07. 09. 2017

Will der Markt die CC Solid-Bretter?

Container Centralen will die neuen Bretter CC Solid parallel zu den Holzbrettern anbieten. Foto: Container Centralen
Erstellt von Gabriele Friedrich / Lorenz Wieland

Gibt es am Markt ausreichend Interesse, die neuen Bretter CC Solid zu nutzen? Das will Container Centralen (CC) noch bis Ende des Jahres analysieren, wie CC-Manager Barto Cleton auf Anfrage der TASPO erklärte.

In einer von Container Centralen durchgeführten Marktbefragung zur Art und Weise, CC Solid einzuführen, hatte sich die Mehrheit der Kunden für eine weitere Nutzung der Holzbretter und deren Instandhaltung durch das Unternehmen ausgesprochen. Bei ausreichend großem Bedarf soll daher das neue CC Solid parallel zu den Holzbrettern angeboten und eingeführt werden, so CC-Manager Barto Cleton gegenüber der TASPO.

Einsatz von CC Solid nur in geschlossenen Pool-Kreisläufen sinnvoll

Bis Ende des Jahres will Container Centralen deshalb analysieren, ob es genug Interesse am Markt für die Nutzung der neuen Bretter CC Solid gibt. Ein Einsatz von CC Solid wird unter den gegebenen Umständen nur in geschlossenen Pool-Kreisläufen sinnvoll sein, in denen dann auch nur CC Solid zum Einsatz kommen, so Cleton weiter.

Zudem beschäftigt sich Container Centralen mit den ISO-Modulmaßen. Man habe die von dem dänischen Unternehmen Uni-Troll entwickelten und Anfang 2017 präsentierten Transport-Container mit Interesse wahrgenommen, so Cleton. Container Centralen hat demnach auch Kontakt mit dem Unternehmen aufgenommen.

Container Centralen an Zusammenarbeit mit Uni-Troll interessiert

Das Konzept sei nicht allein auf den Transport von Blumen und Pflanzen ausgerichtet, sondern ermögliche aufgrund der ISO-Modulmaße auch einen vielfältigen Einsatz im allgemeinen Handel. Das neue Design sehe robust aus, so Cleton, und das habe seinen Preis.

Wenn Interesse auf dem Markt bestehe, dann wäre Container Centralen auch an einer Zusammenarbeit mit Uni-Troll interessiert. Aber hierzu müsste ein annehmbarer Preis gefunden werden, und es müssten ausreichend Interessenten vorhanden sein.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -