10. 04. 2018

Landgard: B&B-Start in den C&C-Märkten

Bunt und aufmerksamkeitsstark präsentiert sich das Verkaufskonzept „Happy Summer“. Foto: Landgard

Mit speziellen Frühjahrsangeboten, Sonderöffnungszeiten und dem neuen Verkaufskonzept „Happy Summer“ ist Landgard in seinen Cash-&-Carry-Märkten in die aktuelle Beet- und Balkonpflanzen-Saison gestartet.

Pflanzenklassiker im „Happy Summer“-Sortiment

Pelargonien, Petunien, Calibrachoa, Oleander, Mandevilla und diverse Ampelpflanzen sowie frische Schnittblumen umfasst das „Happy Summer“-Sortiment. Das neue Verkaufskonzept der Erzeugergenossenschaft präsentiert sich passend zur warmen Jahreszeit farbenfroh und fröhlich-frisch und setzt auf mutige Mischungen rund um die beliebten Pflanzenklassiker.

Bunte Töpfe und Floristikprodukte gehören laut Landgard ebenso zu „Happy Summer“ wie passende Materialien zur Verkaufsförderung und Werbeartikel, mit denen der Fachhandel das neue Verkaufskonzept am Point of Sale aufmerksamkeitsstark inszenieren kann.

Dass die Kunden nach der kalten Jahreszeit und dem verhältnismäßig späten Start in den Frühling Lust auf Garten haben, war in den Cash & Carry Märkten der Erzeugergenossenschaft bereits am vergangenen Wochenende zu spüren. Insbesondere die Nachfrage nach Gartenpflanzen ist laut Landgard sprunghaft angestiegen.

Run auf den Landgard Zukunftsmarkt

„Die Terrassen- und Grill-Saison ist offiziell eröffnet, das zeigt sich auch an der Kundenfrequenz und den Abverkäufen hier im Cash & Carry Zukunftsmarkt Landgard Herongen“, sagt dessen stellvertretender Marktleiter Michael Keens. War der Markt bereits am Freitag und Samstag sehr gut besucht, fand am Montag ein regelrechter Run auf den Zukunftsmarkt statt.

„Es ist deutlich zu spüren, dass die Kunden großen Nachholbedarf haben. Daher haben sie vor allem den Montag genutzt, um die am Wochenende leergekauften eigenen Bestände wieder mit frischer Ware aufzufüllen und sich für die jetzt mit Hochdruck startende Gartensaison auszustatten. Dabei waren vor allem Stämmchen sehr gefragt“, fasst Keens die vergangenen Tage im Zukunftsmarkt Herongen zusammen.

Late-Night-Shopping in den Cash & Carry Märkten

Um ihren Kunden entgegen zu kommen, bietet die Erzeugergenossenschaft in ihren Cash & Carry Märkten in dieser und der kommenden Woche verlängerte Öffnungszeiten an. „Das ist Service für den Fachhandel, wie wir ihn verstehen und leben“, erklärt Günther Esser, Bereichsleitung Landgard Fachhandel.

Wann welcher Standort abends länger geöffnet hat, ist auf der Website von Landgard nachzulesen.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -