23. 01. 2018

Fleuroselect-Goldmedaillen 2019

Gold-Sextett für 2019: die Gewinner-Sorten im Überblick. Fotos: Fleuroselect/Collage: Daniela Sickinger

Fleuroselect, die internationale Vereinigung der Zierpflanzen-Züchter, stellt auf der IPM in Essen ihre sechs Goldmedaillen-Gewinner 2019 vor. Die Sorten sind ab diesem Jahr für Produzenten und ab 2019 im Handel verfügbar.

Begonia semperflorens ‘F1 Fiona Red’ (Takii/Japan)

Die Sorte „kommt einer gewaltigen Farbexplosion in Gärten oder Parks gleich, passt aber auch in Töpfe und Kübel“, erklärt Fleuroselect. Die halbgefüllt blühende Sorte zeigt kräftige Stiele mit aufrechten Blüten in strahlendem Rot. Sie sei selbstreinigend und behalte ihre Farbe den ganzen Sommer über bis zum ersten Frost. Aspekte für Kultivateure sind die hohe Uniformität und frühe Blüte der Sorte sowie die unkomplizierte Produktion.

Im Handel fördere die attraktive Blütenform von ‘F1 Fiona Red’ mit lebhafter Farbe Impulskäufe. Beim Gartenfreund trumpfe sie mit einer exzellenten Gartenleistung und langanhaltender Blütezeit mit großen Einzelblüten auf.

Calendula officinalis ‘Calexis Orange’ (Van Hemert & Co/Niederlande)

Diese kurzstielige Calendula ist für den professionellen Gartenbau gezüchtet und zeigt eine bei Ringelblumen völlig neue Blütenform, so Fleuroselect. In den gefüllten Blütenständen gruppieren sich gerollte Zungenblüten in leuchtendem Orange um eine dunkelbraune Blütenmitte. Die einjährige Sorte überstehe leichte Fröste im zeitigen Frühjahr oder auch im Spätherbst.

Der Habitus wird mit kräftig und üppig verzweigt beschrieben. Die Haltbarkeit im Handel sei ideal. Bei Gartenfreunden dürfte ihre innovative Blütenform und lebhafte Farbe ankommen, die sich gut mit der Schwestersorte ‘Calexis Yellow’ kombinieren lässt.

Dahlia hybrida ‘Dalaya Amba’ (Selecta one/Deutschland)

Die neueste Ergänzung der Dalaya-Serie hat große, halbgefüllte, dunkelrote Blüten mit attraktiver schwarzer Mitte über bronzefarbenem Laub. Die Dahlien-Sorte sei attraktiv im Beet, überzeuge aber auch in Töpfen und Kübeln. Aspekte für Erzeuger sind: schnell zu produzieren, dabei nur wenig Hemmstoffbedarf und mehltauresistent.

Für den Handel biete die Dahlie attraktive, große Blüten und besondere Haltbarkeit. Im Garten benötige sie kaum Pflege und locke mit ihren Pollen Bienen an.

Petunia x hybrida ‘Success! HD Rose Star’ (Benary/Deutschland)

Benary stellt die erste genetisch kompaktwachsende Petunie mit Sternenmuster-Blüte in einzigartigem Farbenspiel vor. Die Sorte eigne sich in Töpfen, Ampeln, Hanging Baskets und auch im Beet. ‘Success! HD Rose Star’ bietet sich laut Fleuroselect als Ergänzung jeden Kulturschemas für genetisch kompaktwachsende Petunien an und komplettiere die bestehenden Farbauswahlmöglichkeiten.

Das „HD“ im Sortennamen bedeutet „High Density“ und stehe dafür, dass mehr Pflanzen pro Quadratmeter produziert werden können. Die Neuheit wachse auch in nordwesteuropäischen Klimaten kräftig, aber immer kompakt.

Zinnia elegans ‘Queeny Lime Orange’ (Hugo Dittmar/Schweiz; Vertrieb: Floragran/Niederlande)

Die Zinnie zeigt laut Fleuroselect eine einzigartige Farbenkombination von weich-warmem Orange mit trendigem Lime. Sie blühe fortlaufend den ganzen Sommer hindurch, sei nicht nur Blickfang in Beeten, sondern eigne sich auch als attraktive Schnittblume in trendigen Sommersträußen. Die Sorte wird bis zu 80 Zentimeter hoch und passe sich in bereits bestehende Kulturschemata für Zinnien perfekt ein.

Osteospermum ecklonis ‘Enrico’ (Dalina Genetics/Dänemark)

Verglichen mit anderen gefüllt blühenden Osteospermum, blüht ‘Enrico’ laut Fleuroselect überbordend und obendrein noch über einen deutlich längeren Zeitraum hinweg. Zudem passe sie zu kühleren, wie etwa den nordeuropäischen Klimaten. Dank ihrer Uniformität, Stabilität und des kompakten Wuchses sei diese Stecklingssorte besonders einfach zu kultivieren. Vorteil für den Handel: Bei Dunkelheit oder kühlem Wetter blieben die Blütenstände geöffnet.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -