29. 12. 2017

Dümmen Orange: Leadership-Programm

Im Global Leadership Programm haben Mitarbeiter von Dümmen Orange die Chance, ihren Führungsstil zu durchdenken und zu verbessern. Foto: Dümmen Orange

Dümmen Orange hat sein Global Leadership Programm gestartet: Mit einer Gruppe von zwölf Führungskräften aus Deutschland, China, Guatemala, den USA und den Niederlanden geht es im Rahmen von drei Wochen um Themen wie Führungsstile, interkulturelle Zusammenarbeit, Vermehrungsprozesse und Innovationen. 

Global Leadership Programm soll Kundenorientierung und Service-Level verbessern

Der erste Teil des Programms fand in den Niederlanden statt. Biense Visser, CEO von Dümmen Orange, stellte hier zum Programmstart seine Vision der Branche vor und diskutierte die Strategie des Unternehmens. Unterstützt von Trainer Stevin Veenendaal sprachen die Teilnehmer der Gruppe über ihre persönlichen Führungsstile – begleitet von unterschiedlichen Modellen und den jeweiligen Ergebnissen des Persönlichkeitstests Management Drives.

Ein ganzer Tag mit Moderator Frank Garten widmete sich der interkulturellen Zusammenarbeit. An den letzten beiden Tagen drehte sich am Neyenrode Lean Institute dann alles um Lean-Management-Strukturen, die in der Praxis dabei helfen sollen, durch Prozessdenken die Kundenorientierung und das Service-Level zu verbessern. Teilnehmer Marcel van Rosmalen, Senior Business Controller, schildert seine Eindrücke wie folgt: „Eine einzigartige Erfahrung, bei der man wie im Schnelldurchlauf über den eigenen Führungsstil nachdenkt, wobei ich mein strategisches und ökonomisches Wissen gemeinsam mit einer vielfältigen und sachkundigen Gruppe von Kollegen erweitern kann!"

Positives Feedback der teilnehmenden Führungskräfte nach der ersten Programm-Woche

„Beim Thema Führung geht es nicht um Titel. Es geht um Wirkung, Inspiration und Leidenschaft für deine Arbeit, dein Team, die Kollegen und deine Kunden. Sie von dort, wo sie sich jetzt befinden, irgendwo hin zu führen, wo sie noch nicht waren. Dieses Programm hilft mir, darin jeden Tag besser zu werden", freut sich Kalanchoe-Züchter Chunting Lang über die erste Woche des Global Leadership Programms.

Im Februar 2018 wird die Gruppe in Spanien die zweite Woche des Programms durchlaufen, wo der Schwerpunkt auf dem Vermehrungsprozess von Ausgangsmaterial, den Kunden und einer Geschäftssimulation liegen wird. Die dritte und letzte Woche steht ganz im Zeichen der Innovation und findet im neuen Dümmen Orange Betrieb in Rheinberg und an der Universität Wageningen in den Niederlanden statt.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -