01. 03. 2018

Dehner: mehrere Neueröffnungen

Das neue Dehner Gartencenter in Osnabrück. Foto: Mijo M. Jongebloed

Insgesamt neun neue Gartencenter macht Dehner in den kommenden Wochen auf. Der Startschuss für die Eröffnungswelle ist heute mit drei neuen Märkten im Münsterland sowie den Filialen in Düsseldorf und Erfurt gefallen.

Dehner flaggt ehemalige Münsterland-Filialen um

Mit gleich drei neuen Gartencentern geht Dehner ab heute im Münsterland an den Start. Bei den Märkten in Münster, Osnabrück und Rheine handelt es sich um ehemalige Filialen der Münsterland-Gruppe, die Dehner im vergangenen Juli nebst insgesamt 120 Mitarbeitern übernommen und in mehrmonatiger Arbeit in moderne Dehner Einkaufswelten umgestaltet hatte.

„Um für die Kunden einen fließenden Übergang zu gewährleisten, haben wir alle Umbauten in kürzester Zeit bei laufendem Betrieb realisiert“, so Bernhard Hönig, Chief Operating Officer Dehner. Flaggschiff der Filialen im Münsterland ist das knapp 10.000 Quadratmeter umfassende Gartencenter in Münster.

Ausreichend Verkaufsfläche für Pflanzen, (Lifestyle-)Produkte für Haus und Garten oder Heimtierbedarf bieten aber auch die Märkte in Osnabrück (6.600 Quadratmeter Verkaufsfläche) und Rheine (5.000 Quadratmeter), die darüber hinaus auch jeweils ein Café beinhalten.

Zweites Dehner Gartencenter in Düsseldorf eröffnet

In Düsseldorf hat Dehner mit dem umgeflaggten früheren Klee-Gartencenter heute seine bereits zweite Niederlassung in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt in Betrieb genommen. 4.900 Quadratmeter Fläche umfasst die Filiale im Stadtteil Benrath, die in zwei Monaten Umbauzeit unter anderem einen neuen Außenbereich sowie eine Fassadengestaltung in Holzlattenkonstruktion erhalten hat.

„Mit der Neueröffnung verdichten wir unser Marktnetz in Nordrhein-Westfalen weiter und erschließen nun auch das südliche Einzugsgebiet der Landeshauptstadt“, erklärt Hönig. „2006 eröffnete unser erster Gartenmarkt in Düsseldorf-Rath – diese Erfolgsgeschichte wollen wir auch in unserem zweiten Markt fortsetzen.“

Zum neuen Düsseldorfer Gartencenter gehört neben dem üblichen Sortiment auch eine rund 550 Quadratmeter große Zoo-Abteilung, in der unter anderem die seit über 70 Jahren von Dehner selbst produzierten Tierfutter-Eigenmarken wie „Wild Nature“ und „Lovely Nature“ erhältlich sind.

Erfurt: Aus Maronde’s Gartenparadies wird Dehner

Auch bei der heute frisch eröffneten Filiale in Erfurt handelt es sich um eine Übernahme der Gartencenter-Kette. Das 3.800 Quadratmeter große Geschäft im Stadtteil Daberstedt firmierte ehemals unter Maronde’s Gartenparadies und ist laut Hönig „ein idealer Standort, der sich sehr gut in das bisherige Marktnetz einfügt und auch mit seiner Nähe zum Stadtzentrum punktet“.

Weiterer Vorteil für den neuen Eigentümer: Da Maronde’s Gartenparadies erst vor rund acht Jahren errichtet wurde, waren keine größeren Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen notwendig. Lediglich der Eingangsbereich wurde laut Dehner umgestaltet.

Impressionen aus den heute neu eröffneten Gartencentern zeigen wir in der Bildergalerie.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -