18. 04. 2018

Benary: 175 Jahre am Markt

Die sechste Generation bei Benary: Klaudia und Matthias mit ihren vier Kindern Hans, Marianne, Käthe und Friedrich. Foto: Benary

Benary feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen. Das Züchtungsunternehmen blickt auf eine entwicklungsreiche Familiengeschichte zurück.

Den Grundstein legte Firmengründer Ernst Benary im Jahr 1843 in Erfurt. Benary und die folgenden drei Generationen belieferte unter anderem berühmte Zeitgenossen wie Gregor Mendel oder den russischen Zaren mit Saatgut. Selbst die Titanic soll den Angaben zufolge Samen des Züchtungsunternehmens an Bord gehabt haben.

Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg

Mit dem Zweiten Weltkrieg verlor die Familie ihr gesamtes Hab und Gut. 1946 wagte der damalige Firmenchef Friedrich Benary in Westdeutschland einen Neuanfang in Hannoversch Münden. Mit seiner Leidenschaft für Blumenzüchtung und seinem unternehmerischen Geist führte er das Unternehmen in den Spitzenbereich der weltweit führenden Saatzucht-Betriebe für Zierpflanzen.

Heute züchtet Benary in der sechsten Generation in Deutschland, den Niederladen sowie Nordamerika und betreibt Vertriebsstandorte in über 120 Ländern.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -