10. 04. 2017

Pelargonien-Werbemittel für Fachhändler

Mit frischen Motiven will die Marketinginitiative das Image der Pelargonie aufpolieren. Foto: Pelargonium for Europe

Der Fachhandel kann bei der Verkaufsförderung für den Beet- und Balkon-Klassiker, die Pelargonie, ab sofort auf Werbemittel der Marketinginitiative „Pelargonium for Europe“ (PfE) zurückgreifen. Neben klassischen Bannern für den POS stehen großflächige Werbemittel mit Fernwirkung zur Verfügung.

Marketinginitiative will insbesondere jüngere Verbraucher für Pelargonien begeistern

„So blüht der Sommer“ lautet die Botschaft der aktuellen Plakate, die Konsumenten sowohl auf die Vielfalt als auch auf die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten von Pelargonien hinweisen sollen. Mit der Motivwahl will die beim Zentralverband Gartenbau (ZVG) angesiedelte Initiative insbesondere jüngere Kunden für die teils mit einem „angestaubten“ Image behafteten Pflanzen interessieren.

Die Werbebanner, die Fachhändler bei Bloom’s ordern können, stehen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. So gibt es neben einem Standard-Stoffbanner im Format 80 mal 180 Zentimeter für die Verkaufsförderung im Geschäft auch Großbanner mit zwei unterschiedlichen Motiven sowie in drei verschiedenen Größen von 225 mal 160 Zentimetern bis 350 mal 250 Zentimetern.

Pelargonien-Banner in Warmhallen und im Außenbereich einsetzbar

Je nach gewähltem Material – die Großbanner sind laut „Pelargonium for Europe“ sowohl in Stoff als auch in PVC und Mesh erhältlich – lassen sich die Großbanner wahlweise in Warmhallen oder im Außenbereich einsetzen. Das Großflächenplakat für den Außenbereich mit den Maßen von 3,56 mal 2,52 Meter wird auf Affichen-Papier in 4er-Teilung gedruckt. Möglich ist zudem ein individueller Firmeneindruck.

Die Marketinginitiative „Pelargonium for Europe“ wurde im vergangenen Mai von den Pelargonienzüchtern Dümmen Orange, Elsner PAC, Florensis/P. van der Haak Handelskwekerij, Geranien Endisch und Selecta One gegründet. Außer in Deutschland sind in diesem Jahr Aktivitäten in Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Schweden geplant. (g&v)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -