08. 03. 2017

Florale Ideen für den Blumenfachhandel

Der FDF zeigte sein Trend-Kollektion zum ersten Mal auf der IPM 2017. Foto: FDF

Blumige Inszenierungen zu den Konsumententrends 2017 präsentiert der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) ab 29. März. Dann startet die zweite Ausgabe der FDF-Trend-Vernissage im Foyer der Blumenversteigerung Veiling Rhein-Maas.

Der FDF stellt dort seine Kollektion zu den vom Blumenbüro identifizierten Trend-Atmosphären „Harmonise“, „Equalise“, „Energise“ und „Rebel“ vor. Erstmals öffentlich zu sehen war die blumige Umsetzung dieser Trends auf der diesjährigen IPM in Essen.

Inspirationen für zeitgemäße Präsentation von Floralem

Die Vernissage soll dem Floristenverband zufolge Inspirationen für eine verkaufsstarke, zeitgemäße Inszenierung von Floralem und trendorientiertem Interieur am POS liefern – unter anderem durch beispielhafte Schaufenstergestaltungen oder atmosphärische Set-ups für den Blumenfachhandel.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -