14. 03. 2017

Blume 2000 setzt Expansion fort

Filialen von Blume 2000 sind inzwischen in fast 90 deutschen Städten zu finden. Foto: Blume 2000

Blume 2000 eröffnet am 31. März seine erste Filiale in Wilhelmshaven und verfolgt damit konsequent seinen Expansionskurs in der Metropolregion Bremen/Oldenburg und im norddeutschen Raum weiter.

Wilhelmshavener Blume 2000 Filiale verfolgt neues Ladenkonzept

Das mitten in der Fußgängerzone gelegene Geschäft ist nach Aussage des Hamburger Unternehmens ganz im Sinne des neuen Ladenkonzepts von Blume 2000 gestaltet – „mit einer offenen und sympathischen Atmosphäre“, wie es in der Firmenmitteilung zur Neueröffnung heißt. Auf 70 Quadratmetern Fläche will das Eckladenlokal demnach künftig „eine große Auswahl an frischen und hochwertigen Schnittblumen, Topfpflanzen und Dekomaterialien“ anbieten.

Bei der Einrichtung sollen – wie bereits in anderen jüngst eröffneten Filialen von Blume 2000 – Naturmaterialien wie Holzkisten und Tontöpfe dominieren und den Eindruck eines „stimmungsvollen Marktplatzes“ erwecken.

Blumen und Pflanzen aus nachhaltiger Produktion

Diese Linie setzt das Unternehmen auch bei der Auswahl der angebotenen Blumen und Pflanzen fort und achtet nach eigenen Angaben auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Produktion sowie eine möglichst regionale Herkunft. Langjährige Partnerschaften mit Lieferanten und Gärtnern sollen die Einhaltung dieser Kriterien gewährleisten – für Kunden sind sie durch eine besondere Kennzeichnung erkennbar.

Mit der Neueröffnung in Wilhelmshaven ist Blume 2000 in Deutschland in fast 90 Städten vertreten und beschäftigt insgesamt rund 1.700 Mitarbeiter.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -